Institutionen & Organisationen

Kontakt

Gemeinde Pullach i. Isartal
Johann-Bader-Straße 21
82049 Pullach i. Isartal
Telefon: 089/744 744-0
Fax: 089/744 744-59
E-Mail: info@pullach.de

Mo-Fr: 8:00-12:00 Uhr
Do: 15:00-18:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Einladung zur Bastelaktion für Kinder: Blumenwiese

Anhand eines Bastelbogens, den wir zum Download bereit gestellt haben, können Kinder Samentütchen kleben und diese mit Samen für eine Blumenwiese befüllen lassen. Einfach donnerstags von 13 bis 17.30 Uhr zum Wochenmarkt gehen und das Tütchen am Feinkoststand Lilifer Sadak befüllen lassen. Aktionszeitraum: bis 30. Juni. Wir wünschen gutes Gelingen und viele bunte Blumen!

alt

 
In der Zugspitzstraße wird gebaut

Ab Dienstag, 26. April werden bis Anfang Juli in der Zugspitzstraße im Auftrag der "VBS Kommunalunternehmen" Baumaßnahmen durchgeführt. Ein Abwasserkanal, eine Wasserleitung und ein Leerrohrsystem für Glasfaser für die Erschließung des Gewerbeparks Höllriegelskreuth werden verlegt.

alt

Beeinträchtigungen des Verkehrs lassen sich leider nicht vermeiden. Vor allem die Parkmöglichkeiten stehen dann nicht mehr zur Verfügung. Straßenbauarbeiten der Gemeinde folgen. Bis Ende September sollten alle Arbeiten abgeschlossen sein. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


 
Neues Konzept für die Heilmannstraße 53/55
Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung am 12. April eine nachhaltige Bebauung auf diesem Grundstück beschlossen. Damit haben sich die Räte der neuen Situation angepasst, was die Unterbringung von Flüchtlingen im Landkreis betrifft. Lesen Sie mehr dazu im Artikel der Bürgermeisterin. alt

 


 

 
Wir laden Sie herzlich ein: Maifest 2016

Ort: Maibaumwiese, Schwanthaler Straße
Samstag, 30. April (17-22 Uhr) mit "Tromposaund" - von Blasmusik bis Brass-Musik.
Sonntag, 01. Mai (12-20 Uhr):

12-16 Uhr - Pullacher Blasmusik

12-18 Uhr - Kinderprogramm vom freiraum² (Rollstuhlparcours,

alt

Bierkrugschieben, Wurfspiel und Spiegellabyrinth)

14 Uhr - Partenkirchner Alphornbläser

16 Uhr - D'Hochleitner Pullach

17 Uhr - Hotline

Goaßlschnalzer aus Rossholzen


 
Gartenflohmarkt in Pullach

Machen Sie mit beim ersten Pullacher Garagen- und Gartenflohmarkt! Organisiert von den Mitarbeitern der Abteilung Umwelt und den Stadtfavoriten. Anmeldung bis 14. Mai hier. Verkauf am Samstag, 25. Juni zwischen 9 und 15 Uhr, Standgebühr 15 Euro. Weitere Infos in der Abteilung Umwelt, Tel. 089/744 744-80 oder bei den Stadtfavoriten.

alt

 
Erstes Frauenhaus im Landkreis eröffnet

Die Zahl der Fälle von häuslicher Gewalt steigt auch im Landkreis München weiter an, somit auch die Nachfrage nach Schutz, einer sicheren Unterkunft und Beratung. Um Frauen und ihren Kindern in solchen Fällen eine Zuflucht zu bieten und sie zu unterstützen, wurde am 8. April das erste Frauenhaus im Landkreis München eröffnet. Es bietet sieben Plätze für Frauen und ihre Kinder, die von den Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. (SkF) betreut und beraten werden. Wo genau im Landkreis sich das Frauenhaus befindet, soll die Öffentlichkeit zum Schutz der Frauen nicht erfahren.

Wer Hilfe sucht, kann sich direkt an den SkF wenden: Tel. 089/451 25 49 90, E-Mail

alt

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Lesen Sie mehr dazu unter www.skf-muenchen.de und im Flyer.


 
Annahmestelle Gartenabfälle mittwochs geschlossen
Ab 6. April bleibt die Annahmestelle für Gartenabfälle mittwochs für mehrere Monate  geschlossen. Die Öffnungszeiten an den Freitagen und Samstagen bleiben unverändert. Freitags 14 bis 18 Uhr, samstags 9 bis 16 Uhr. Grund sind umfangreiche Straßenbaumaßnahmen im südlichen Bereich der Zugspitzstraße. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis. Herzlichen Dank, Ihre Gemeindeverwaltung alt

 
Pullacher erhält Bundesverdienstmedaille
Dr. Jakob Reinhardt aus Pullach hat die Bundesverdienstmedaille vom stellvertretenden Landrat Ernst Weidenbusch überreicht bekommen. Es ist die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht. Lesen Sie mehr dazu im Artikel der Bürgermeisterin. alt

 
Bauzeitenplan 2016
Welche Baumaßnahmen werden 2016 im Promenadeweg, der Habenschadenstraße, der Fritz-Gerlich-Straße, der Schulstraße, der Marienstraße und der Zugspitzstraße durchgeführt? Einen Überblick - auch über die Zeiträume - erhalten Sie in der aktualisierten Fassung des Bauzeitenplans hier.
alt

 
Dank an die Feuerwehr
Seit Januar gibt es neu gewählte Mitglieder im Vorstand der Pullacher Feuerwehr. Lesen Sie mehr dazu im Artikel der Zweiten Bürgermeisterin Cornelia Zechmeister, die der verabschiedeten Vorstandschaft für ihr jahrzehntelanges Engagement dankt. Dem neuen Team um Hans Horak wünscht die Vereinsreferentin viel Erfolg. alt

 
Pullachs Finanzen - eine solide Basis für Pullachs Zukunft
Die Gemeinde Pullach steht gut da, auch finanziell ist alles im grünen Bereich. Das kann Ihnen der neue Kämmerer, Michael Aßmus bestätigen, der die Rücklagen Pullachs bei circa 58 Millionen sieht – die genaue Summe hängt vom Jahresabschluss für 2015 ab, der noch aussteht. Lesen Sie mehr dazu im Artikel der Ersten Bürgermeisterin.
alt

 
Spielfelder Margarethenstraße nicht bespielbar

Die Spielfelder in der Margarethenstraße (Trainings- und Bolzplatz) sind bis Mitte Mai für alle Spielerinnen und Spieler gesperrt. Der Rasen wurde vertikutiert, mit Sand aufgefüllt, um ihn lockerer und ebenmäßiger zu machen und so bearbeitet, dass das Wasser besser ablaufen kann. Außerdem wurde vereinzelt neu angesät. Um dem Rasen die Chance zu geben, sich zu regenerieren, bitten wir alle Nutzerinnen und Nutzer eindringlich, den Platz nicht zu nutzen, so lange die Absperrbänder angebracht sind.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

alt

 
Sammlung für Müttergenesungswerk

Das Müttergenesungswerk führt in der Zeit vom 30. April bis 15. Mai 2016 wieder eine Haus- und Straßensammlung in Bayern durch. Die bundesweit gesammelten Spenden werden für die Arbeit des MGW genutzt, gleichzeitig werden bei der Sammelaktion Mütter über das Angebot von Mütter- und Mutter-Kind-Kuren informiert. Die Arbeit der Stiftung finanziert sich ausschließlich über Spenden.

alt

 
Seniorenratgeber in überarbeiteter Neuauflage

Wie kann ich im hohen Alter noch möglichst lange zu Hause wohnen bleiben? Welche Hilfen und Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Welche Wohnformen kommen für mich in Frage? Welche Freizeit- und Sportangebote für Seniorinnen und Senioren gibt es im Landkreis und in der Gemeinde Pullach? Die vom Landratsamt

alt

München herausgegebene Broschüre mit vielen wichtigen Informationen zum Thema „Älter werden“ ist nun auch bei uns erhältlich. Bei der Seniorenbeauftragten Isabel Gruber, 744 744-71, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Die Broschüre kann auch hier heruntergeladen werden. Eine Notfallmappe zum Ausdrucken finden Sie hier.


 
20 Jahre Bürgerhaus Pullach
Die ersten Jubiläumsfeierlichkeiten stehen vor der Tür - wir feiern 20 Jahre Bürgerhaus Pullach. Die offizielle Feier findet

am Samstag, 23. April um 19 Uhr mit anschließendem Festkonzert statt. Das Programm dieser Feier wird am Sonntag, 24. April um 11 Uhr für ein breites Publikum wiederholt. Die Pullacher

alt

Vereine zeigen vom 1. bis 3. Juli ihr großes Spektrum an einem gemeinsamen Kulturwochenende. Lesen Sie mehr dazu im Artikel der Bürgermeisterin.


 
Neues aus dem Gemeinderat
Die Mitglieder des Gemeinderates hatten in ihrer Sitzung am 1. März u.a. über die Verwendung des gemeindlichen Wappens durch Dritte debattiert. Hier lesen Sie mehr dazu. Gemeinderatssitzung in Pullach

 
Spenden für den Isartaler Tisch
Sie möchten für den Isartaler Tisch spenden, eine Einrichtung, bei der Menschen aus Pullach, Baierbrunn und München-Solln Nahrungsmittel und Kleidung beziehen können? Sowohl Sachspenden als auch finanzielle Spenden sind möglich. Die Website hält alle Informationen und Kontaktdaten für Sie bereit. Abgabe nach telefonischer Voranmeldung von Sachspenden ist immer freitags von 8 bis 12 Uhr. alt

 
Spenden für Flüchtlinge
Sie möchten für in Pullach untergebrachte Flüchtlinge spenden? Dann schauen Sie sich bitte auf der Website des Helferkreises um. Dort gibt es gleich auf der Startseite eine Auflistung mit Dingen, die derzeit gesucht werden.
alt

 
Amtliche Haushaltsbefragung gestartet

Auch im Jahr 2016 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikro- zensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durch- geführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamtes für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60.000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und

alt

Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie zu ihrem Pendlerverhalten befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht. Weitere Informationen hier.


 
Schulweghelfer gesucht

Um Pullacher Schülerinnen und Schüler vor und nach der Schule sicher über die Straßen zu bringen, suchen wir für verschiedene Standorte wieder Schulweghelferinnen und Schulweghelfer. Jeder halbstündige Einsatz wird mit 6,50 Euro belohnt. Der Übergang in der Gartenstraße am S-Bahnüber-

alt

gang Jaiserstraße konnte bereits besetzt werden - vielen Dank an den dortigen Schulweghelfer! Für andere Straßen benötigen wir jedoch noch Ehrenamtliche. Nach einer kurzen Einweisung durch einen Polizeibeamten kann es sofort losgehen. Die Ausrüstung samt Kelle stellen wir zur Verfügung. Auch wenn es nur einmal pro Woche ist, dass Sie einen Dienst übernehmen können - jeder Einsatz zählt, er sollte nur regelmäßig erfolgen. Weitere Informationen über die Standorte und Dienstzeiten unter Tel. 089/744 744-49 bei Peter Mesenbrink, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Vielen Dank!


 
Freifunk für Pullach

Freies WLAN für Pullach mit
Freifunk München.

In Zukunft werden Sie an immer mehr Punkten in Pullach ein WLAN mit der SSID "muenchen.freifunk.net" finden.

Dieses Netz wird von der Initiative
Freifunk München betrieben.

Jeder kann mitmachen.
Nähere Infos unter freifunk-muenchen.de

alt

Kostenlose Router zum Mitmachen gibt es in begrenzter Stückzahl im Rathaus.
Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Auf der Knotenkarte sehen Sie die Standorte der Pullacher Freifunk-Hotspots.