Öffentliche Verkehrsmittel

Innerhalb von Pullach nutzen Sie am besten die Buslinie 270: Die Strecke führt von Solln (S-Bhf.) über Großhesselohe, die Wettersteinstraße nach Höllriegelskreuth (S-Bhf.).

© Medie Future Team

Die Querverbindung zwischen dem Isartal und Unterhaching bzw. Dietramszell befahren die Buslinien 224 und 271:

Die Buslinie 224 verkehrt auf der Strecke Höllriegelskreuth (S-Bhf.) – Grünwald – Deisenhofen – Unterhaching.

Die Strecke der Buslinie 271 führt von Höllriegelskreuth (S-Bhf.) – Grünwald – Straßlach – Großdingharting – Kleindingharting (– Dietramszell).

Ihre Verbindung nach München oder in den Süden ist die S-Bahnlinie S7. Die Züge verkehren tagsüber im 20-Minuten-Takt von den S-Bahnhöfen Großhesselohe, Pullach und Höllriegelskreuth bis zum Münchner Ostbahnhof bzw. nach Wolfratshausen. Bis zur Stadtmitte Münchens dauert die Fahrt rund 20 Minuten.

S-Bahn-Übergang Münchener Straße

Die aktuellen Fahrpläne entnehmen Sie bitte der Internet-Seite des MVV bzw. Informationen zum Fahrplanwechsel.

Wir können Ihnen auch die Seite BayernInfo empfehlen, Sie erhalten dort viele Informationen zu den Themen Reise und Verkehr.

MVV-Tarifreform: Alle Infos für Pullach

Seit 15. Dezember 2019 ist die MVV-Tarifreform in Kraft. Alle Infos kompakt zusammengefasst finden Sie in der kostenlosen Broschüre „Gut unterwegs in Pullach“ am Rathausempfang. Die Online-Version der Broschüre finden Sie hier.

So sieht das Titelblatt der Broschüre „Gut unterwegs in Pullach“ aus. Sie erhalten das Heft kostenlos am Rathausempfang.

Weitere wichtige Fragen und Antworten beantworten wir Ihnen hier:

Wie verlaufen die neuen Zonengrenzen?

Bislang gab es im MVV-Gebiet 16 Ringe, vier Zonen und drei Räume. Daraus werden am 15. Dezember sieben Tarifzonen – von der Münchner Innenstadt (Zone M) bis in die Region (Zone 1, 2, 3, 4, 5 und 6).

In welcher Zone liegt Pullach?

Der gesamte Landkreis München liegt ab dem 15. Dezember in den Zonen M (Stadt München plus erweiterter Innenraum), Zone 1 und Zone 2.
Pullach kann zwei benachbarten Tarifzonen zugerechnet werden. Je nachdem, welche Tarifzone für den Fahrgast günstiger ist, beginnt bzw. endet die Fahrt in einer der beiden Zonen. So gehören die drei S-Bahnhöfe in Höllriegelskreuth, Pullach und Großhesselohe sowie alle Haltestellen der Buslinie 270 sowohl zur „Zone M“ als auch zur „Zone 1″ – je nachdem, ob Sie als Fahrgast stadteinwärts (Zone M) oder stadtauswärts (Zone 1) unterwegs sein wollen.

Einige Beispiele machen es deutlicher: Wenn Sie von Pullach in die Münchner Innenstadt, also zum Beispiel zum Marienplatz, fahren möchten, lösen Sie das Ticket „Zone M“. Wenn Sie von Pullach stadtauswärts, also etwa nach Icking, fahren, lösen Sie bitte ein Ticket „Zone 1 bis Zone 2“. Für eine Fahrt nach Wolfratshausen gilt entsprechend ein Ticket „Zone 1 bis Zone 3“.

Was kostet ein Ticket der Zone M?

Nahezu alle Monats-, Abo- und Jahreskarten, darunter die IsarCard oder die Zeitkarten für Senioren, werden durch die MVV-Tarifreform günstiger. Nutzer einer IsarCard-Monatskarte für die Zone M zahlen beispielsweise 55,20 Euro pro Monat. Wer zwischen Zone 1 und Zone 2 pendelt, zahlt mit der IsarCard-Monatskarte künftig ebenfalls nur noch 55,20 Euro.

Kann ich auch weiterhin eine Streifenkarte kaufen?

Streifenkarten gibt es auch weiterhin. Allerdings sind die bislang ausgegebenen Karten nicht unbegrenzt gültig! Beachten Sie deshalb bitte die Fristen, zu denen bestehende Fahrkarten ablaufen. Ab dem 15. Dezember gilt: Wenn Sie die Streifenkarte verwenden, benötigen Sie zum Beispiel für eine Fahrt nach München zwei Streifen. Für jede weitere Zone ist ein zusätzlicher Streifen zu entwerten.

Gibt es weiterhin die Möglichkeit, Kurzstrecke zu fahren?

Ja, auch die Entwertung von nur einem Streifen pro Fahrt, ist weiterhin möglich. Die Kurzstreckenregelung gilt in Pullach beispielsweise für eine Fahrt mit dem Bus innerhalb des Gemeindegebietes.

Der Landkreis zahlt einen Zuschuss. Für wen gilt das und ab wann?

Alle Landkreisbürger, die eine Zeitkarte für den Geltungsbereich M+1 (= Zone M + Zone 1) oder M+2 (= Zone M +Zone 1 + Zone 2) nutzen, können von einem Zuschuss des Landkreises München profitieren. Dieser gilt allerdings nur für Jahresabos und kann nur rückwirkend ausgezahlt werden. Das heißt: Für ein Jahresabo M+1 oder M+2, das Sie 2020 nutzen, können Sie ab 2021 Geld vom Landkreis zurückerhalten. Alle Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Landratsamtes.

Was ist die „Landkreis-Flat“?

Mit der „Landkreis-Flat“ ist der oben genannte Zuschuss gemeint.

Welcher Betrag wird erstattet?

Es wird bei allen Abonnements der Differenzbetrag zu der jeweils entsprechenden Zeitkarte im Abo mit dem Geltungsbereich Zone M erstattet.

Wie lange gilt die beschlossene Erstattung?

Gemäß Beschluss des Kreistages gilt die Erstattungsregelung für die Jahre 2020 und 2021.

Wo finde ich weitere Infos?

Alle Details zur Tarifreform finden Sie auf www.mvv-muenchen.de/tarifreform. Dort können Sie auch nachlesen, welche Fahrkarten nach der Tarifumstellung noch wie lange gültig sind.

Was ändert sich bei den Bussen in Pullach?

Zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember wird auch der öffentliche Personennahverkehr im Landkreis München weiter ausgebaut. Dies betrifft erfreulicherweise auch die Buslinie 270. Zum einen wird die Linienführung dahingehend ergänzt, dass alle Fahrten in Großhesselohe die Schleife über den Staatsbahnhof machen. In diesem Zug wird die Haltestelle „Staatsbahnhof“ in „Georgenstraße“ umbenannt.

Buslinie 270

Der 270er Bus verkehrt künftig Montag bis Samstag tagsüber durchgehend im 20-Minuten-Takt zwischen dem S-Bahnhof Solln und Höllriegelskreuth. Ab ca. 21 Uhr und an Sonn- und Feiertagen gibt es einen 60-Minuten-Takt zwischen Großhesselohe, Georgenstraße und Höllriegelskreuth.

Buslinie 222

Auch das Angebot von Höllriegelskreuth in Richtung Grünwald und dem Hachinger Tal wird verbessert. Die bestehende Buslinie 222, die von Neuperlach-Süd über die Gewerbegebiete Taufkirchen/Ottobrunn/Brunnthal nach Oberhaching verkehrt, wurde weiter über Grünwald bis nach Höllriegelskreuth verlängert. Sie ersetzt zwischen Oberhaching und Höllriegelskreuth die Linie 224. Das Angebot umfasst einen 20-Minuten-Takt von Montag bis Freitag bis ca. 21 Uhr sowie einen Stundentakt an Wochenenden und Feiertagen.

Wo finde ich weitere Informationen zu den Busverbindungen in Pullach?

Die Busfahrpläne für Pullach und den gesamten südwestlichen Teil des Landkreises sind im neuen Fahrplanheft zusammengefasst. Die Hefte liegen am Rathausempfang in Pullach aus. Bitte greifen Sie zu, solange der Vorrat reicht! Auf der Webseite des MVV können Sie sich Ihren gewünschten Fahrplan anzeigen lassen. Klicken Sie bitte hier.

Kann ich die Infos auch über mein Smartphone erhalten?

Wenn Sie ein Smartphone nutzen, stehen Ihnen mehrere Apps zur Verfügung: die MVV-App, die MVG-App Fahrinfo München oder die MVG-App more (sie beinhaltet auch alle Informationen zum MVG-Mietradsystem). Alle Apps sind kostenlos im Google Play Store (für Android-Geräte) oder im App-Store (für Apple-Geräte) erhältlich.

An wen kann ich mich persönlich wenden, wenn ich Fragen zur MVV-Tarifreform habe?

Bei konkreten Fragen zu den neuen Fahrplänen, Zonen und Tarifen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den MVV-Servicestellen am Hauptbahnhof, am Marienplatz und am Ostbahnhof die richtigen Ansprechpartner und helfen Ihnen gerne weiter. 

Wo kann ich anrufen, wenn ich Fragen zur Fahrt mit dem Bus, der S-Bahn oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln habe?

MVV-Kundendialog

Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV)
Thierschstraße 2
80538 München
Tel. 089/41 42 43 44
Fax 089/210 33 – 282

  • für allgemeine Tarif- und Fahrplanauskünfte 
  • für Informationen über die Buslinien 210 bis 975
  • Sprachservice rund um die Uhr
  • persönliche Ansprechpartner montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr

S-Bahn München Kundendialog

Tel. 089/20 355 000

  • für Informationen über S-Bahn und Regionalzug
  • Ansprechpartner montags bis freitags von 7.30 bis 18.30 Uhr

MVG-Hotline

0800 / 344 22 66 00

  • für Informationen über die U-Bahn, Tram und die Buslinien 50 bis 199
  • gebührenfreie Servicenummer
  • Ansprechpartner rund um die Uhr