Zwei bewegende Dokumentarfilme über den Ukraine-Krieg im Bürgerhaus

Das Bürgehaus Pullach freut sich, in Zusammenarbeit mit dem Partnerschaftenverein Pullach e.V., der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, der Thomas-Dehler-Stiftung und Burkhart Ceppa als Ideengeber zwei bedeutende Dokumentarfilme über den Krieg in der Ukraine in sein Programm aufzunehmen.

Am 07. Juni um 18 Uhr wird der oscarprämierte Film “20 Days in Mariupol” (Ukrainisch/Russisch) mit deutschen Untertiteln gezeigt. Der Film ist frei ab 16 Jahren und wird von einer anschließenden Diskussion mit Augenzeugen begleitet.

Am 21. Juni um 18 Uhr präsentiert das Bürgerhaus Pullach “Freedom or Death: Zehn Jahre Euromaidan-Revolution” von Damian Kolodiy (Englisch/Ukrainisch) mit deutschen Untertiteln. Auch dieser Film ist frei ab 16 Jahren und bietet im Anschluss eine Diskussionsrunde.

Alles über diese beiden, und natürlich auch alle anderen Veranstaltungen im Bürgerhaus Pullach finden Sie auf www.buergerhaus-pullach.de.

30.05.2025