zusammen digital – Die Beratungstheke für Digitale Einsteiger

  • Sie haben Fragen zu Ihrem Smartphone, Ihrem Tablet oder dem Internet?
  • Sie fühlen sich unsicher bei der Anwendung von digitalen Dienstleistungen, wie zum Beispiel beim Online-Kauf von Fahrkarten, Konzerttickets oder Terminbuchungen?
  • Oder wie das mit der Online-Ausweisfunktion geht?

Dann ist die zusammen digital-Beratungstheke genau das richtige Angebot für Sie!

Die zusammen digital-Beratungstheke ist eine ehrenamtlich geführte Theke und findet alle zwei Wochen in der Pullacher Bücherei statt. Dort können digitale Einsteiger und Einsteigerinnen, also Menschen mit keinen oder nur geringen Digitalkenntnissen, ihren Fragen zu Internet, Smartphone oder Tablet stellen und sich beraten lassen – und zwar kostenfrei!

Kurzerklärung als Video; Credits: Lumnious Delusion luminousdelusion.com

Die Beratung vor Ort wird von ehrenamtlichen Schülerinnen und Schüler durchgeführt, die dafür extra medienpädagogisch geschult worden sind. Organisiert wird die Beratungstheke von zwei Mitarbeiterinnen der Gemeinde Pullach i. Isartal.

Mehr über das Projekt “zusammen digital” erfahren

zusammen digital ist ein bayernweites Angebot für Menschen, die Unterstützung in der digitalen Welt benötigen. Dabei geht es um Fragen zum Umgang und der Nutzung von Computer, Tablet oder Smartphone.

Die Beratung findet regelmäßig an barrierearmen Theken statt. Die Angebote sind für die Nutzenden kostenfrei. Durchgeführt werden die Beratungen von jungen Menschen, die dafür von medienpädagogischen Fachkräften des JFF (Institut für Medienpädagogik) ausgebildet und begleitet werden.

Der Projektstart mit 15 Kommunen war im April 2023.  Anfang 2024 wurden weitere 16 Standorte zur Förderung ausgewählt. Die Kommunen mussten sich für eine Teilnahme bewerben. Wir, die Gemeinde Pullach, konnten uns gegen andere Bewerber durchsetzen und wurden ausgewählt an dem Projekt teilzunehmen.

Warum gibt es das Projekt?

Digitale Technologien haben Einzug in alle Lebensbereiche gehalten. Deshalb ist digitale Teilhabe entscheidend für soziale Teilhabe. Viele Menschen fühlen sich durch diese Technologien überfordert. Manche fühlen sich sogar abgehängt und ausgeschlossen. Unser Ziel ist, dass alle Interessierten diese Angebote gleichberechtigt und ihren Wünschen und Interessen entsprechend nutzen können. Die Medienkompetenz ist mittlerweile unabhängig, von Alter, Kultur, Bildung und sozioökonomischem Status ein wesentlicher Bestandteil der sozialen Teilhabe. Daher sollen bei zusammen digital alle Personen unterstützt werden an der digitalen Welt teilzuhaben und diese mit Spaß und Sicherheit für sich zu nutzen.

Weil die digitale Teilhabe ein so wichtiges Thema für unsere Gesellschaft ist, wird das Projekt vom Bayerischen Staatsministerium für Digitales unterstützt und gefördert.

Schildübergabe in Nürnberg, v.l.: Lina Mayer (Digitalmanagerin Gmd. Pullach), Dr. Fabian Mehring (Bayerischer Staatsminister für Digitales), Annegret Riquarts (Familien- und Seniorenbeauftragte Gmd. Pullach); Cedits: CC Max Kratzer

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie hier: www.zusammen-digital.de

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick

Für wen? Menschen mit keinen oder nur geringen Digitalkenntnissen. Es gibt keine Altersbegrenzung.

Wann? Alle 2 Wochen, von 14:30-16:30 Uhr

Wo? In der Bücherei Pullach, der Zugang ist barrierefrei.
Adresse: Charlotte-Dessecker-Bücherei, Heilmannstraße 2, 82049 Pullach

Nächste Termine:

  • Mittwoch, 19. Juni 2024
  • Mittwoch, 3. Juli 2024
  • Mittwoch, 17. Juli 2024
  • Mittwoch, 31. Juli 2024
  • Sommerpause

Immer von 14:30-16:30 Uhr.

Wer führt die Beratung durch? Ausgewählte Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Pullach. Diese wurden von medienpädagogischen Fachkräften des JFF (Institut für Medienpädagogik) ausgebildet und weiterhin begleitet.

Was kostet die Beratung? Nichts! Die Beratung ist kostenfrei.

Muss ich mich vorher anmelden? Nein, kommen Sie einfach an den oben genannten Terminen vorbei.

Ansprechpartnerin bei Fragen: Frau Annegret Riquarts (Familien- und Seniorenbeauftagte),
Tel.: 089 744 744-313, E-Mail: zusammendigital@pullach.de

Weitere Beiträge