Weltrekord geglückt: Herzliche Gratulation!

Die Gemeinde Pullach i. Isartal kommt ins Guinness-Buch der Rekorde! Mit 279 Musikern ist es am 1. März in der Turnhalle des Otfried-Preußler-Gymnasiums gelungen, das „größte Hornensemble weltweit“ zu versammeln und gemeinsam Wagners „Thannhäuser“ spielen zu lassen. Damit wurde die bisherige Weltrekordmarke von 179 Musikern aus dem Jahr 2017 um ganze 100 Hornistinnen und Hornisten übertroffen. Herzliche Gratulation!

Als unabhängige Zeugen waren Bürgermeisterin Susanna Tausendfreund und der stellvertretende Feuerwehrkommandant Thomas Maranelli vor Ort. Organisator Benjamin Comparot hatte sich für Pullach als Austragungsort für den Weltrekordversuch entschieden, da in der Burg Schwaneck noch bis 5. März der „Carnaval du Cor“ stattfindet, das europaweit größte Treffen renommierter Hornspielerinnen und Hornspieler. Darüber hinaus hatte Comparot alle Hornisten in der Region zum Mitmachen aufgerufen. „Ob jung oder alt, ob Anfänger oder Profis“ – dabei sein ist alles, lautete das Motto. Insgesamt kamen 279 Musikerinnen und Musiker in Pullach zusammen und feierten gemeinsam den Weltrekord!

Am Rosenmontag, 4. März geben die Weltrekordhalter des „Carnaval du Cor“ ein kostenloses Konzert im großen Saal des Bürgerhauses. Beginn ist um 20 Uhr. Kommen Sie vorbei!

Weitere Informationen finden Sie unter Downloads.