Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die Europawahl am Sonntag, den 26. Mai 2019 werden gesucht

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am Sonntag, den 26. Mai 2019 findet von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr die Wahl zum Europäischen Parlament statt.

Die meisten Wählerinnen und Wähler werden nach ihrer Stimmabgabe wieder gespannt den Ausgang der Wahl verfolgen, dessen Ergebnis am nächsten Tag aus den Medien zu erfahren ist.

Für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl und die Ermittlung des Ergebnisses in den jeweils sechs Urnen- und Briefwahlbezirken sucht die Gemeinde wieder ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Pro Wahlvorstand bzw. Briefwahlvorstand benötigen wir aus dem Kreis der wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger bis zu acht Personen. Als Aufwandsentschädigung erhält jede Wahlhelferin und jeder Wahlhelfer 40 Euro.

Bei der Ausübung dieses Ehrenamtes werden die Mitglieder der (Brief-)Wahlvorstände bei einem kurzen Einführungstermin, der einige Tage vor der Wahl stattfindet, über die wichtigsten Aufgaben des (Brief-)Wahlvorstandes und den Modus beim Auszählen des Stimmzettels informiert.

Haben wir Ihr Ihr Interesse als Wahlhelferin oder als Wahlhelfer für die Europawahl geweckt?

Dann melden Sie sich bitte bis zum 25. März 2019 bei der Gemeindeverwaltung entweder telefonisch unter den Rufnummern 089/744 744 -12 oder unter 089/744 744 -14, per Email an wahlhelfer@pullach.de oder kommen Sie einfach ins Rathaus auf Zimmer 102 im I. OG.

Bitte unterstützen Sie uns als Gemeinde – denn Demokratie lebt vom Mitmachen!