Auf Freundschaftsreise in Pullach

Am Donnerstag, 26. April, hat Bürgermeisterin Susanna Tausendfreund elf Damen aus Baryschiwka/Beresan im Rathaus begrüßt. Die Partnerschaftenvereine in Pullach und unserer ukrainischen Partnerkommune veranstalten jedes Jahr solche Freundschaftsreisen, um die Kontakte zwischen den Bürgerinnen und Bürgern auf beiden Seiten zu pflegen. Zum ersten Mal allerdings kamen aus unserer Partnerkommune nur weibliche Gäste. Auf eigenen Wunsch übrigens: Bisher hätten sie eher im Hintergrund bei der Organisation verschiedener Partnerschaften-Projekte geholfen, jetzt wollten sie unsere Gemeinde auch einmal kennen lernen. Während ihres einwöchigen Aufenthalts haben sie nun Gelegenheit dazu. Außerdem werden sie unter anderem bayerische Gerichte kochen lernen, München besichtigen und zum Tegernsee fahren. Wir wünschen ihnen erlebnisreiche Tage!