Abteilung Finanzen: Sachbearbeitung Kasse

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für die Kasse in Vollzeit.

 Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Forderungsmanagement (Mahn- und Vollstreckungswesen)
    • Mahnungen erstellen, versenden und überwachen
    • Gewährung von Vollstreckungsaufschüben
    • Überwachung der Verjährung
    • Stundung, Niederschlagung, Erlass
    • Auftragsvergabe Gerichtsvollzieher
    • Lasteintrag im Grundbuch
  • Scannen/Ablage/Archivieren der Anordnungen und Belege
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Tagesabschlüssen
  • Erstellen von Sammelüberweisungen (DTA’s) und manuellen Überweisungen
  • Erstellung, Eingabe, Archivierung und Verwaltung von SEPA-Mandaten
  • Erteilen von telefonischen und schriftlichen Auskünften an Bürgerinnen und Bürger bei Rückfragen zu Überweisungen, Abbuchungen, Forderung etc. im Rahmen des Aufgabenbereichs

Wir erwarten:

  • Eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten oder zum Verwaltungsfachangestellten mit Fachprüfung I oder entsprechende Ausbildung im Beamtenverhältnis der 2. Qualifikationsebene (ehem. mittlerer Dienst)
  • Sorgfältige und ordentliche Arbeitsweise im Umgang mit Belegen
  • Selbständiges, engagiertes und flexibles Arbeiten sowie freundliches und sicheres Auftreten
  • Gutes Verständnis im Umgang mit Zahlen
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung und Kenntnisse im Umgang mit dem Buchhaltungsprogramm OK.Fis (AKDB), Kenntnisse im Haushaltsrecht, Erfahrung in der Buchhaltung sowie Kenntnisse im Vollstreckungs- und Mahnwesen (privatrechtlich als auch öffentlich-rechtlich)

Wir bieten:

  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit
  • Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildung
  • Vergütung entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen nach TVöD
  • im öffentlichen Dienst übliche Sozialleistungen
  • Arbeitsmarktzulage und Fahrtkostenzuschuss

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bis spätestens 01.02.2019 an die

Gemeinde Pullach i. Isartal
-Abteilung Haupt- und Personalverwaltung-
Johann-Bader-Straße 21
82049 Pullach i. Isartal

oder an

bewerbung@pullach.de (derzeit noch kein sicherer Zugang – unverschlüsselt).

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen die Leiterin der Abteilung 1 Haupt- und Personalverwaltung, Frau Meißner, unter 089/744 744-12 oder der Leiter der Abteilung 2 Finanzen-Kämmerei, Herr Schneider, unter 089/744 744-30 zur Verfügung.

Bitte reichen Sie die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Sie werden unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Ihre personenbezogenen Daten erhalten im Bewerbungsverfahren:

die Personal- sowie die zuständige Fachabteilung zur Vorbereitung und Durchführung der Vor- und Endauswahlentscheidung, der Personalrat zur Wahrung seiner Beteiligungsrechte nach dem BayPVG, die Schwerbehindertenvertretung zur Wahrung ihrer Beteiligungsrechte nach dem Neunten Sozialgesetzbuch, ggf. der Gemeinderat zur endgültigen Entscheidung über die Einstellung der / des Bestgeeigneten.

Die Gemeinde Pullach i. Isartal ist eine Vorortgemeinde im südlichen Landkreis München mit circa 9.200 Einwohnern. Sie liegt im S-Bahn-Bereich und hat einen hohen Wohn- und Freizeitwert. Sämtliche Schularten sind im unmittelbaren Einzugsbereich vorhanden.