Regelung fließender Verkehr: Pater-Augustin-Rösch-Straße

Die Gemeinde Pullach i. Isartal erlässt als örtlich und sachlich zuständige Straßenverkehrsbehörde aus Gründen der Sicherheit und Ordnung des Verkehrs (hier: starker Pendlerverkehr und Verbesserung der Sicherheit für Radfahrende im Kreuzungsbereich) aufgrund §§ 44 und 45 StVO folgende Anordnung:

1. In der Pater-Augustin-Rösch-Straße, zwischen der Wolfratshauser Straße und der Richard-Wagner-Straße, wird für beide Fahrtrichtungen die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h (Zeichen 274-30) beschränkt.

2. Die Anordnung in Ziff.1 ist durch Anbringung der Zeichen 274-30 „Zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 km/h“ darzustellen.

3. Für die Aufstellung der amtlichen Verkehrszeichen sorgt die Gemeinde Pullach i. Isartal (gemeindlicher Bauhof).

4. Die Anordnung in Ziff. 1 tritt mit Anbringung der Beschilderung in Kraft.

Aushang vom 18.03.2022 bis 18.04.2022