„Lange Nacht der vhs“ im Bürgerhaus

2019 ist das große Jubiläumsjahr der Volkshochschulen. Am 20. September 2019 werden von 16.30 bis 22 Uhr vielerorts die Türen geöffnet – die erste bundesweite „Lange Nacht der Volkshochschulen“ geht an den Start. Die vhs in Pullach – gegründet im Jahre 1951 und damit seit 68 Jahren im Dienste der Bildung tätig – hat diesen Abend, beziehungsweise diese Nacht, unter das Motto „Erste Hilfe“ gestellt.

Erste Hilfe zu leisten, ist eine Selbstverständlichkeit – aber wie geht das gleich nochmal? Erfahren Sie in einem Kurzvortrag der Deutschen Gesellschaft für Erste Hilfe (DGEH), was wirklich wichtig ist! Mitmachen ist gefragt: An verschiedenen Stationen können Sie unter anderem üben, wie ein Defibrillator funktioniert, wie ein Feuerlöscher zu bedienen ist – und wie eine Herz-Druck-Massage funktioniert.

Kurzvortrag „Erste Hilfe“

Um 16.30 Uhr, um 18 Uhr, um 19.30 Uhr und um 21 Uhr findet jeweils der Kurzvortrag „Erste Hilfe“ von  Tobias Benthaus von der Deutschen Gesellschaft für Erste Hilfe (DGEH) statt. Aber auch viele Pullacher Institutionen beteiligen sich am Programm: Die Freiwillige Feuerwehr lädt zur Besichtigung eines Einsatzfahrzeuges ein und klärt über Feuerlöscher und Rauchmelder auf. Die Polizei informiert über Trickbetrug – und wie man ihm vorbeugen kann. Die Vertreter der Jugendfreizeitstätte freiraum² klären über Drogenmissbrauch auf, und von einem EDV-Dozenten werden Sie über die wichtigsten „Hilfe-Apps“ informiert.
Darüber hinaus informieren die Apotheken in Pullach, der Malteser Hilfsdienst und der Verein Abasha über ihr Angebot.

Im Rahmenprogramm treten die Show-Jazz-Gruppen (17.15 Uhr) und die Taekwon-Do-Gruppen (20.15 Uhr) auf. Für die jüngsten Besucher gibt es einen Stand mit Kinderschminken.

Anmelden fürs Herbst-/Winterprogramm der vhs

Die Geschichte der vhs Pullach finden Sie mit vielen Bildern an einer Schautafel dokumentiert – denn schließlich feiern wir mit der „Langen Nacht“ das 100. Jubiläumsjahr vieler Volkshochschulen in Deutschland! Für das neue Semesterprogramm unserer vhs in Pullach (Herbst/Winter 2019/2020) können Sie sich an diesem Abend selbstverständlich ebenfalls direkt anmelden.

Ehrenamtsberatung

Die Gemeinde Pullach bietet im Rahmen der „Langen Nacht“ eine Ehrenamtsberatung an. Denn viele Vereine und Iniativen in Pullach suchen dringend weitere Ehrenamtliche, um ihre vielfältigen Aufgaben weiterhin wahrnehmen zu können. Die Familien- und Seniorenbeauftragte der Gemeinde, Annegret Riquarts, steht allen Interessierten deshalb mit einer „Ehrenamtsberatung“ zur Verfügung und klärt über die Anreize und Vergünstigungen auf, die der Freistaat Bayern und die Gemeinde Pullach ihren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern gewähren.