22. Juli: Start der Klimawoche in Pullach!

Die landkreisweite Klimawoche 29++ beginnt am Montag, 22. Juli – und auch bei uns in Pullach ist jede Menge los! Alle Veranstaltungen finden Sie hier noch einmal im Überblick.Montag, 22. Juli, ab 14.30 Uhr: Wanderausstellung Espressomobil #oismehrwert

#oismehrwert ist eine Wanderausstellung durch die Gemeinden und Landkreise in Bayern. Veranstalter ist der gemeinnützige Verein Zukunftswerkstatt Klimaschutz e.V. Das Kaffeemobil ist ein umgebauter Wohnwagen, der auf öffentlichen Plätzen in Oberbayern steht und unentgeltlich Kaffee aus Porzellantassen ausschenkt. Ziel der Aktion ist es, mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen – über sinnvolle Alternativen zum Einwegbecher, zur Wegwerfmentalität und über unseren Lebensstil.
Am Montag, 22. Juli macht das Espressomobil Station im Pullacher Bürgerhaus, Heilmannstraße 2.

Der Eintritt ist frei.

Montag, 22. Juli, ab 16 Uhr: Auftakt zur Klimawoche

Die ganze Woche steht im Zeichen des Klimaschutzes. Landrat Christoph Göbel und Bürgermeisterin Susanna Tausendfreund geben am Montag das Startsignal zu einer ereignisreichen Woche. Zum Auftakt erwartet die Besucherinnen und Besucher im Pullacher Bürgerhaus ein buntes Programm:

  • Vortrag: Klimaschutz heute – Unser Beitrag zum Klimaschutz. Referent: Hans Gröbmayr, Geschäftsführer der Energieagentur Ebersberg-München
  • „Upcycling“ – Lichtobjekte aus ausgedienten Fahrradkomponenten: „Upcyceln“ statt wegwerfen ist das Motto vom „Radlbazi“ und seiner Kunst.
  • Klimapuzzle: Jeder, der Lust hat, ist herzlich eingeladen, am großen Klimapuzzle mitzuwirken, das von den Mitgliedern des Kreistags mitgestaltet wird. Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin kann auf seinem Puzzlestück seine/ihre eigenen Ideen, Lösungen, Wünsche oder Träume für den Klimaschutz und unsere Lebensgrundlagen festhalten. Alle fertigen Puzzleteile werden auf dem großen Klimafest im Landratsamt am Donnerstag, 25. Juli zusammengesetzt.
  • Streuobst im Landkreis München: Die Solidargemeinschaft München-Land informiert über Streuobst und Artenvielfalt und bietet eine Saftverkostung an.
  • Radl-Kino: Klik Klak Film ab! Wir radeln für ein besseres Klima und erzeugen den Strom für unsere Kinovorstellung selbst. Gezeigt werden Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen, die in der landreisweiten Mitmachaktion des Naturerlebniszentrums Burg Schwaneck zum Thema „Klimaschutz – Film ab für Planet A“ entstanden sind, sowie weitere Kurzfilme für eine gute Zukunft. Eigene Fahrräder dürfen gerne mitgebracht werden.

Der Eintritt zu allen Programmpunkten ist frei. Zur Stärkung steht das Espressomobil bereit (siehe oben).

Montag, 22. Juli bis Freitag, 26. Juli, jeweils 10 bis 18 Uhr: Wanderausstellung „Plastikfasten“

Plastik oder Kunststoffe sind überall. In Verpackungen, in der Kleidung, im Auto und in Möbeln. Aber auch in Seen, Flüssen und Meeren oder am Strand – ja sogar in Kosmetika und Essen. Obwohl die meisten Kunststoffe erst seit wenigen Jahrzehnten existieren, sind sie aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Doch mit Innovation gehen oft auch Probleme einher. Die Wanderausstellung „Plastikfasten“ klärt über die Belastungen der Umwelt durch Plastik auf und zeigt, welche Alternativen es gibt.

Der Eintritt ist frei.

ACHTUNG: Im Info-Heft zur Klimawoche des Landkreises sind die Daten zur Wanderausstellung „Plastikfasten“ falsch aufgeführt (Di.-Fr., 9 bis 17.30 Uhr). Korrekt ist, dass die Ausstellung in Pullach von Montag bis Freitag, jeweils von 10 bis 18 Uhr im Foyer des Bürgerhauses, Heilmannstraße 2, zu sehen ist.

Donnerstag, 25. Juli, 19.30 Uhr: GREEN SCREEN Tour 2019

Speziell für die GREEN SCREEN Tour hat Dirk Steffens die Crème de la Crème der bedeutendsten Naturfilme im deutschsprachigen Raum in kürzere Formate editiert. Die Filme werden im großen Saal im Bürgerhaus gezeigt und regen zum Staunen und Nachdenken an. Der Blaue Planet 2: Eine beeindruckende Reise durch die Weltmeere; Magie der Fjorde: Was ist das Besondere an diesem Lebensraum?; Polarwölfe: Überleben in Kanadas Arktis; Plastik in jeder Welle: Surfen in der Müllhalde Meer; Polarwölfe – das Abenteuer: Making Off des preisgekrönten Films „White Wolves“; Überraschungseier: Neues von Kuckuck und Co.; Nacktmulle: Superhelden der Forschung.

Einlass ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zur Klimawoche des Landkreises München gibt es auf Facebook oder im Internet. Klicken Sie dazu bitte hier.