Haushalt vor dem ersten Schneefall

Noch bevor der erste Schnee in diesem Winter gefallen ist, hat der Pullacher Gemeinderat am 05.11.2019 den Haushaltsplan und die Haushaltssatzung für das Jahr 2020 beschlossen. Für 2020 ging es um 113 Millionen Euro, die zu beratschlagen waren. Der Gesetzgeber sieht vor, dass der Haushalt ab dem 01.01. eines Kalenderjahres den Verwaltungsmitarbeitern zur Verfügung steht, damit diese mit den Investitionsmaßnahmen beginnen können. Denn auch hier heißt es, wer den Auftrag zuerst erteilt, erhält die Leistung als erstes – in Zeiten der Knappheit von Handwerksleistungen oftmals ein Kopf-an-Kopf-Rennen, für das Pullach bestmöglichst gewappnet ist. Die Haushaltspräsentation zur Beschlussvorlage können Sie sich hier ansehen.