Gemeinsam leben lernen e.V.: Schulbegleitung

Gemeinsam Leben Lernen setzt sich als gemeinnütziger Verein dafür ein, dass Menschen mit Behinderungen in der Mitte unserer Gesellschaft leben. Der Verein sucht ab September 2021 Mitarbeiter (w/m/d), die ein Kind mit Behinderung im Unterricht einer Grundschule und anschließend zum Hort begleiten.

Die Unterstützung beinhaltet folgende Aspekte:

  • Ermöglichung der Teilnahme an schulischen Aktivitäten,
  • Strukturierung des Schulalltags und Aneignung von Lerninhalten,
  • Kommunikation, gegebenenfalls mit Hilfsmitteln,
  • Erweiterung der Sozialkompetenz und Intervention in Krisensituationen sowie
  • Orientierung und lebenspraktische Verrichtungen.

Für diese verantwortungsvolle Tätigkeit wird gewünscht und erwartet:

  • eine belastbare und teamfähige Persönlichkeit, die sich für die Zielsetzung der Inklusion von Menschen mit Behinderung begeistern kann,
  • eine wertschätzende und positive Grundhaltung,
  • Empathie für Menschen mit Behinderung,
  • Interesse an pädagogischer Arbeit mit einem Kind,
  • Mut und Freude an eigenständiger Arbeit,
  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit sowie
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bzw. Menschen mit Behinderung.

Der Arbeitsplatz ist an einer Regelschule in Baierbrunn, die Arbeitszeit liegt zwischen 20 und 25 Stunden wöchentlich.

Der Verein bietet:

  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen Team
  • Seminar zur Einführung vor Beginn der Tätigkeit (September, ansonsten Helferseminar möglich)
  • Unterstützung durch Reflexion, Fachberatung und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach Tarif AVR Bayern bei freien Schulferien

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung – am liebsten per E-Mail im pdf-Format an m.schachinger@gll-muenchen.de. Weitere Informationen finden Sie hier.