Freizeitbad: Rettungsschwimmer/Saunakraft (m/w/d)

Wir suchen für das Pullacher Freizeitbad zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen Rettungsschwimmer/eine Saunakraft (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Aufsicht und Überwachung des Badebetriebes
  • Unterstützung bei Pflege der Außenanlagen
  • Durchführung von Aufgüssen
  • Betreuung und Beratung der Gäste
  • Durchführung von anfallenden Reinigungsarbeiten nach vorgegebenen Hygienestandards sowie Kontrollgängen
  • Unterstützung und Mitwirkung bei Saunaevents

Sie bringen mit:

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt
  • Sie verfügen über das Abzeichen des Rettungsschwimmers in Silber (dieses kann bei Bedarf auch in unserem Hause abgelegt werden)
  • Erste-Hilfe-Schein (nicht älter als ein Jahr)
  • Idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrungen im Saunabereich
  • Sie arbeiten gerne selbstständig, engagiert und flexibel
  • Die Bereitschaft, Ihre Arbeitszeit im Schichtdienst zu leisten, auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Kundefreundliches und dienstleistungsorientiertes Auftreten, sowie die Bereitschaft zu engagierten Mitarbeit im Team

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle und zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Ein abwechslungsreiches und herausforderndes Tätigkeitsfeld in einem aufgeschlossenen und sympathischen Team
  • Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildung
  • Eine anforderungs- und leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag im öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Zudem die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen sowie eine betriebliche Altersvorsorge, Fahrtkostenzuschuss und Arbeitsmarktzulage

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und ein erweitertes Führungszeugnis richten Sie bitte an die

Gemeinde Pullach i. Isartal, Abteilung Haupt- und Personalverwaltung

Johann-Bader-Straße 21, 82049 Pullach i. Isartal

oder an

bewerbung@pullach.de (derzeit noch kein sicherer Zugang – unverschlüsselt)

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen personalrechtlich Frau Meißner, Tel. 089/744744-12 und fachlich Herr Lontzek, Tel. 089/7932495 zur Verfügung.

Bitte reichen Sie die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesendet werden können. Sie werden unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Ihre personenbezogenen Daten erhalten im Bewerbungsverfahren:

  • die Personal- sowie die zuständige Fachabteilung zur Vorbereitung und Durchführung der Vor- und Endauswahlentscheidung
  • der Personalrat zur Wahrung seiner Beteiligungsrechte nach dem BayPVG
  • die Schwerbehindertenvertretung zur Wahrung ihrer Beteiligungsrechte nach dem Neunten Sozialgesetzbuch