Das Reparatur-Café geht weiter

Hilfe bei Reparaturen von mitgebrachten Alltagsgegenständen gibt es beim nächsten Reparatur-Café am Dienstag, 14. Mai von 16 bis 19 Uhr im freiraum², Jaiserstr. 2.

Fachlich erfahrene Reparateure kümmern sich beispielsweise um ein kaputtes Fahrrad oder beheben den Schaden eines nicht mehr funktionierenden Elektrogeräts.

Kostenlosen Kaffee oder Tee gibt es auch. Das Team des Reparatur-Cafés freut sich über freiwillige Spenden, die beispielsweise zur Anschaffung von neuen Werkzeugen verwendet oder für Natur- und Umweltschutzprojekte weitergeleitet werden.

Die Termine des Reparatur-Cafés in Grünwald, mit denen das Reparatur-Café in Pullach kooperiert, werden gesondert bekannt gegeben.
Weitere Informationen gibt es über Hans-Werner Thürk, per E-Mail an: reparaturcafe.pullach@gmail.com oder online auf pullach.bund-naturschutz.de