Erste Freiwilligenmesse am 15. September

„Habe die Ehre“: Am Samstag, 15. September, findet im Bürgerhaus Unterschleißheim die erste Freiwilligenmesse für den gesamten Landkreis statt. Mehr als 60 Initiativen, Vereine und Organisationen stellen zwischen 10 und 17 Uhr ihre Arbeit und Angebote vor und zeichnen so ein eindrucksvolles Bild, was im Landkreis an bürgerschaftlichem Engagement geboten ist. Denn leider suchen viele Organisationen händeringend nach Nachwuchs. Gleichzeitig gibt es viele Menschen, die sich engagieren möchten, aber nicht genau wissen, wie und wo. Um beides zusammenzubringen, lädt der Landkreis zur Freiwilligenmesse ein.

Dort berichten zum Beispiel Lebensretter von ihren Erfahrungen, und die Rettungshundestaffel Oberbayern zeigt ihr Können. Es gibt die Möglichkeit, den Umgang mit dem Defibrillator zu üben oder mit den Unterschleißheimer Wortakrobaten an einem Poetry Slam teilzunehmen.

Dazu gibt es kostenlose Vorträge, unter anderem zu den Themen Fundraising, Projektmanagement oder zur neuen Datenschutzgrundverordnung.

Auch den Kindern wird es garantiert nicht langweilig werden: Hüpfburg, Kindeschminken, Dosenwerfen und anderes mehr versprechen einen abwechslungsreichen Tag.
Schirmherrin ist Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer aus Unterhaching. Zur Eröffnung kommt sie gemeinsam mit der Ehrenamtsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung, Gudrun Brendel-Fischer, nach Unterschleißheim ins Bürgerhaus.

Der Eintritt zur Freiwilligenmesse ist frei. Der Zugang ist barrierefrei.

Weitere Informationen finden Sie im Netz unter habedieehreim.landkreis-muenchen.de und unter Downloads.

Downloads