Büchereibesuch wieder ohne Termin

Lieferservice, Take-away-System, Ausleihe und Rückgabe mit Termin im 20-Minuten-Takt: Über viele Wochen haben die Mitarbeiterinnen der Charlotte-Dessecker-Bücherei mit einigem Aufwand und großem persönlichen Einsatz die Nutzung unseres Medienangebots trotz Corona möglich gemacht. Ab Donnerstag, 18. Juni können Sie die Bücherei nun wieder ganz spontan – ohne vorherige Terminvereinbarung – besuchen. Der Zugang erfolgt über den Seiteneingang und ist ausgeschildert.

Weil das Pullacher Bürgerhaus wegen der strengen Auflagen nur für einzelne Veranstaltungen geöffnet werden kann, bieten wir Ihnen mit freundlicher Genehmigung von Kulturamtsleiterin Dr. Hannah Stegmayer und Tobias Schumacher vom Café Treibhaus den Eingang „durch die Hintertür“ an. Bitte benutzen Sie den markierten Seiteneingang des Bürgerhauses (Eingang Treibhaus) und von dort die Treppe hinunter in die Bücherei. Der Rückweg per Lift ist jederzeit uneingeschränkt möglich. Sollten Sie den Lift auch für den Hinweg benötigen, ist eine kurze Anmeldung per Telefon jedoch zwingend erforderlich!

Da sich laut aktuellen Vorschriften immer nur bis zu zehn Personen gleichzeitig in unseren Räumen aufhalten dürfen, könnten eventuell Wartezeiten entstehen. Wir bitten Sie, dies zu berücksichtigen. Selbstverständlich behalten die aktuellen Hygienevorschriften wie das Tragen von Mund- und Nasenschutz, die Handdesinfektion sowie die Abstandsregelung von mindestens 1,5 Metern nach wie vor ihre Gültigkeit. Ein längerer Aufenthalt in der Bücherei zum Schmökern und zur Recherche im Internet ist leider nach wie vor ausgeschlossen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!
Dr. Eveline Petraschka und die Mitarbeiterinnen der Bücherei