Corona-Impftag für immobile Bürgerinnen und Bürger

Am Samstag, 27.03. haben die Johanniter einen Impftag für unsere immobilen Bürgerinnen und Bürger über 80 Jahre im Pullacher Bürgerhaus durchgeführt. Der Termin war für jene Bürgerinnen und Bürger über 80, denen es aufgrund ihrer Immobilität nicht möglich ist, das Impfzentrum in Oberhaching aufzusuchen. Gestartet wurde um 10 Uhr Früh mit der 92-jährigen Rosa Steffan, die noch alleine lebt und im Mai 93 Jahre alt wird.

Geimpft wurde mit dem Impfstoff von Biontech. Organisiert wurde der Termin von Andrea Rohde, Leiterin Abteilung Öffentliche Sicherheit und Ordnung. Vor Ort wurde sie von unserer Seniorenbeauftragten Annegret Riquarts sowie Kollegen aus dem Freizeitbad und dem Bürgerhaus unterstützt. Bürgermeisterin Susanna Tausendfreund ließ es sich nicht nehmen, an diesem wichtigen Termin teilzunehmen und versorgte unter anderem die Geimpften mit Getränken.