Colours for Peace – Kinderkunst für den Weltfrieden

Die Offene Ganztagesschule Gymnasium Pullach präsentiert gemeinsam mit der gemeinnützigen Organisation „Colours for Peace“ Kinderkunst für den Frieden auf der Welt. In der Zeit vom 14. bis 21. Mai können Sie neben Kunstwerken von Schülerinnen und Schülern des Otfried-Preußler-Gymnasiums, der Josef-Breher-Mittelschule, der Grundschule, dem Freiraum² und der Mittelschule Fernpassstraße aus Mittersendling auch Bilder von Kindern aus der ganzen Welt im Rahmen der Wanderausstellung von „Colours for Peace“ sehen.

„Colours for Peace” will die Erwachsenen von morgen formen und sie durch Kunst, Hoffnung und Solidarität für die universelle Kultur des Friedens begeistern. Auf kreative Art sollen in der Generation, die zukünftig über die Weltpolitik entscheidet, die Beziehungen zwischen den Völkern verbessert werden. Bunte Brücken werden aufgebaut und graue Mauern niedergerissen. Als sichtbares Ergebnis dieser ausdrucksvollen Friedensarbeit werden jährlich am 12. August zum Gedenktag des Massakers von Sant´Anna im Nationalpark des Friedens in Sant´Anna di Stazzema Kinderbilder aus der ganzen Welt ausgestellt. Diese Ausstellung geht in der Folge auf Reisen über die fünf Kontinente.

Zur Ausstellungseröffnung am 14. Mai von 14.00 – 18.00 Uhr gibt es einen Kinderkunstmarkt dessen Erlös an humanitäre Einrichtungen gespendet wird.

Öffungszeiten:
14. – 21. Mai 2022
Mo – Fr 9.00 – 18.00 Uhr
Sa / So. 12.00 – 16.00 Uhr
Bürgerhaus Pullach
Eintritt frei

Das Projekt wird vom Kreisjungendring München Land mit Unterstützung unseres Bürgerhauses gefördert. Mehr zum Konzept erfahren Sie hier.