Wertstoffhof & illegale Entsorgungen an Wertstoffinseln

Nach den Drängeleien, Auffahrunfällen, Hupkonzerten, verbalen Entgleisungen gegenüber dem Personal und lautstarken Auseinandersetzungen am Wertstoffhof, müssen wir leider noch einmal in Sachen Entsorgung an Sie appellieren: Bleiben Sie erstens besonnen und fahren Sie zweitens nur für dringende, nicht verschiebbare Entsorgungen an den Wertstoffhof. 

Wir erinnern außerdem daran, dass Asbest- und Mineralfaserabfälle seit dem 1. Januar 2020 nicht mehr angenommen werden. Asbestzementabfälle und künstliche Mineralfasern sind über die Annahmestelle der Firma Wurzer Umwelt GmbH zu entsorgen. Kleinmengen werden auch am Entsorgungspark Freimann angenommen.

Wurzer Umwelt GmbH Entsorgungspark Freimann
08122/99 19 15 6
vertrieb@wurzer-umwelt.de
089/23 33 11 3
satzungsvollzug.awm@muenchen.de

Illegale Entsorgungen an Wertstoffinseln

Die illegalen Entsorgungen neben den Altglas-, Altpapier- und Textilcontainern bereiten uns große Sorgen – und viel Arbeit! Wir bitten Sie auch hier dringend, davon abzusehen. Besten Dank.

Bleiben Sie gesund – und entspannt! Entsorgungsfahrten sollten nicht Ihre erste Priorität sein.