Bebauungsplan Nr. 3 „Emil-Riedl-Weg“

2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 3 „Emil-Riedl-Weg“ für den Bereich des Anwesens Heilmannstraße 20-22 mit der Flurstücksnummer 151/9 und Teile des Anwesens Emil-Riedl-Weg 6 mit der Flurstücksnummer 118 im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB.

Zielstellung:
Die städtebauliche Zielstellung des Bauleitplanverfahrens ist die Schaffung der bauplanungsrechtlichen Grundlagen zur Erweiterung eines Firmensitzes im Emil-Riedl-Weg 6 in Form eines Anbaues mit Tiefgarage. Hierbei sind u.a. die Art der baulichen Nutzung (eingeschränktes Gewerbegebiet GE mit Zweckbestimmung Büro- und Verwaltungsgebäude), das Maß der baulichen Nutzung (Festsetzung einer Grundflächenzahl GR in Verbindung mit Wand- und Firsthöhen), die Baugrenzen und die Anbindung der Tiefgarage neu festzusetzen.

Verfahrensstand:
Erneute öffentliche Auslegung und Beteiligung der Behörden in der Zeit vom 28.06. bis 06.08.2021

Verfügbarkeit der Informationen im Internet (§ 4a Abs. 4 BauGB):

  1. Bekanntmachung Aufstellungsbeschluss (I)
  2. Bekanntmachung Öffentliche Auslegung (II)
    2.1 Entwurf Bebauungsplan – Planwerk (Stand 05.02.2019) (II)
    2.2 Entwurf Bebauungsplan – Textliche Festsetzungen (Stand 05.02.2019) (II)
    2.3 Entwurf Bebauungsplan – Begründung (Stand 05.02.2019) (II)
    2.4 Schalltechnische Verträglichkeitsuntersuchung – MüllerBBM (Stand 08.10.2018) (II)
  3. Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren nach Art. 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) (III)
  4. Bekanntmachung Erneute öffentliche Auslegung (III)
    4.1 Entwurf Bebauungsplan – Planwerk (Stand 08.06.2021) (III)
    4.2 Entwurf Bebauungsplan – Textliche Festsetzungen (Stand 08.06.2021) (III)
    4.3 Entwurf Bebauungsplan – Begründung (Stand 08.06.2021) (III)
    4.4 Schalltechnische Verträglichkeitsuntersuchung – MüllerBBM (Stand 08.10.2018) (II)

Online verfügbar:
(I) vom 02.08.2018 bis heute
(II) vom 14.02.2019 bis heute
(III) vom 17.06.2021 bis heute