Abteilung Haupt- und Personalamt: Verwaltungsfachangestellte/r oder Beamtin/Beamter der 2. Qualifikationsebene

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unserer Abteilung Haupt- und Personalverwaltung eine/n Verwaltungsfachangestellte/n oder eine/n Beamtin/Beamten der 2. Qualifikationsebene unbefristet in Teilzeit (19,5 bzw. 20 Std./Wo.).

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Abrechnung der Löhne und Gehälter sowie Reisekosten
  • Mitarbeit im Tarifrecht sowie Dienstrecht
  • Unterstützung in der allgemeinen Personalverwaltung

Wir erwarten:

  • Eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. Abschluss des Angestelltenlehrgangs I oder erfolgreich abgelegte Prüfung der 2. Qualifikationsebene
  • Selbstständiges, teamorientiertes Arbeiten; Einfühlungsvermögen; Kooperationsbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themengebiete und zur Fort- und Weiterbildung

Idealerweise verfügen Sie über:

  • Einschlägige Erfahrung im Personalwesen (Tarif- und Dienstrecht, Steuer-, Zusatzversorgungs- und Sozialversicherungsrecht)
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit den Office-Programmen, Erfahrungen im Personalverwaltungsprogramm AKDB-PWS

Wir bieten:

  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit
  • Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildung
  • Vergütung entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen nach TVöD
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • eine Arbeitsmarktzulage im Tarifbereich und einen Fahrtkostenzuschuss

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen einschließlich eines aktuellen Führungszeugnisses richten Sie bis spätestens 31.03.2018 an die

Gemeinde Pullach i. Isartal
-Abteilung Haupt- und Personalverwaltung-
Johann-Bader-Straße 21
82049 Pullach i. Isartal
oder an
bewerbung@pullach.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen die Leiterin der Abteilung 1 Haupt- und Personalverwaltung, Frau Meißner, unter Tel. 089/744 744-12 oder deren Stellvertreterin Frau Kern unter Tel. 089/744 744-17 zur Verfügung.

Bitte reichen Sie die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesendet werden können. Sie werden unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.