„Wo sind meine Schlüssel“ – Themenabend Demenz

Im Rahmen des Projekts „Selbstbestimmt leben mit Demenz in Pullach – Wege gemeinsam gehen“ laden wir Sie herzlich zu unserem Themenabend ein. Dieser findet am Mittwoch, den 10. Mai 2017 im großen Saal des Bürgerhauses (Heilmannstraße 2) statt. Beginn ist um 18.00 Uhr. Der Schwerpunkt der Veranstaltung soll bei der Prävention liegen und ist daher für alle Altersklassen interessant. Der Eintritt ist frei.

Wir konnten zwei hochkarätige Referenten gewinnen:

Die Autorin Helga Rohra ist selbst an Demenz erkrankt und veranstaltet Lesungen. Sie ist Vorsitzende des Vereins „Trotzdemenz e.V.“ und Demenzaktivistin.

Professor Dr. Hans Förstl ist der Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am TU-Klinikum Rechts der Isar und eine Koryphäe auf dem Gebiet der Demenz und Prävention.

Im Anschluss an die Vorträge können Fragen gestellt werden. Im Foyer des Bürgerhauses findet zudem ein kleiner Infomarkt statt, auf dem sich verschiedene Beratungsstellen und Sozialdienste vorstellen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, auf großes Interesse in der Bevölkerung und eine erfolgreiche Veranstaltung!