Steuern & Gebühren

Die wichtigsten Gebühren, Hebesätze und Steuern im Überblick

Abfallgebühren

Restmülltonne

60 l 80 l 120 l 240 l 770 l 1100 l

Pflegetonne (80l)

220,– € 238,– € 273,– € 507,– € 1.772,– € 2.447,– € 76,– €

Die auszugsweise dargestellten Gebühren (Stand 01.01.2017) gelten für die vierzehntägliche Leerung der Restmülltonne. Darin eingeschlossen ist die wöchentliche Leerung der Biotonne sowie die vierwöchentliche Leerung der Papiertonne.

Eine Pflegetonne kann von Familien mit Kindern unter 3 Jahren und/oder Pflegebedürftigen als zusätzliche Tonne zur ausschließlichen Entsorgung von Windeln bzw. Inkontinenzprodukten beantragt werden.

Restmülltonne für hausmüllähnlichen Gewerbemüll

120 l 240 l 770 l 1.100 l
417,– € 756,– € 2.643,– € 3.608,– €

Die auszugsweise dargestellten Gebühren (Stand 01.01.2017) gelten für die wöchentliche Leerung der Restmülltonnen für hausmüllähnlichen Gewerbemüll. Darin eingeschlossen ist  die wöchentliche Leerung der Biotonnen sowie die vierwöchentliche Leerung der Papiertonne.

Restmüllsack

Für eine ausnahmsweise anfallende, über das Fassungsvermögen der beantragten Restmülltonne hinausgehende Mehrmenge an Restmüll muss ein amtlicher Restmüllsack erworben werden. Er wird von den Müllwerkern am Leerungstag der Restmülltonne mitgenommen, soweit er neben dieser bereitgestellt wurde. Restmüllsäcke erhalten Sie für 5,00 Euro bei der „Papierblume“ (Münchner Str. 7) sowie am Wertstoffhof der Gemeinde (Zugspitzstr. 4).

Bioabfallsack

Für eine ausnahmsweise anfallende, über das Fassungsvermögen der beantragten Biotonne hinausgehende Mehrmenge an Biomüll muss ein amtlicher Bioabfallsack erworben werden. Er wird von den Müllwerkern am Leerungstag der Biotonne mitgenommen, soweit er neben dieser bereitgestellt wurde. Bioabfallsäcke erhalten Sie für 3,30 Euro bei der Papierblume (Münchner Str. 7) sowie am Wertstoffhof der Gemeinde (Zugspitzstr. 4).

Alle weiteren abfallrelevanten Gebühren entnehmen Sie bitte der „Gebührensatzung für die öffentliche Abfallentsorgung in der Gemeinde Pullach i. Isartal“, die Ihnen unten zum Download bereitsteht. Als Auszug davon stehen Ihnen auch die Datenblätter „Entsorgungsgebühren Wertstoffhof“ für Privat bzw. für das Gewerbe zum Download bereit.

Weiterführende Informationen zum Thema Abfall (Abfallkalender, Übersicht der einzelnen Abfuhrzonen, Übersicht über die gemeindlichen Entsorgungseinrichtungen etc.) finden Sie unter dem Menüpunkt Abfall. Dort erhalten Sie auch alle Informationen zur Anmeldung Ihrer Müll- sowie Wertstofftonnen.

Hebesätze

  • Grundsteuer A: 160 v.H.
  • Grundsteuer B: 225 v.H.
  • Gewerbesteuer: 260 v.H.

Unten unter „Downloads“ finden Sie das Formular für die Mitteilung über einen Eigentümerwechsel.

Hundesteuer

Die Hundesteuer in Pullach i. Isartal beträgt grundsätzlich pro Hund 50,00 Euro im Jahr. Die Formulare für die An- bzw. Abmeldung von Hunden sowie die Hundesatzsteuer der Gemeinde Pullach finden Sie unter dem Menüpunkt Hunde unter „Downloads“.

Zahlungsverkehr mit der Gemeinde

Unten unter „Downloads“ erhalten Sie alle wichtigen Formulare zum Zahlungsverkehr mit der Gemeinde. Sie können:

  • uns für die Zahlung Ihrer Steuern und Gebühren eine Einzugsermächtigung im Lastschriftverfahren erteilen,
  • eine Zustellbemächtigung für den Schriftverkehr erteilen,
  • beantragen, dass Sie Ihre Grundabgaben als Jahresbeitrag zahlen.

Unter „Downloads“ stehen Ihnen auch sämtliche Bankverbindungen der Gemeinde Pullach, für den Zweckverband Staatliches Gymnasium Pullach und die VBS Kommunalunternehmen zur Verfügung.