PR-Referentin / PR-Referent

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt  eine Referentin oder einen Referenten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Teilzeit (bis 25 Wochenstunden). 

Das Aufgabengebiet des Teams der Presse- und Öffentlichkeitsstelle umfasst:

  • Aktive Pressearbeit unter Berücksichtigung der Leitziele der Gemeinde; Erteilen von Presseauskünften
  • Verfassen und Überarbeiten von Texten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere Reden und Artikel für das Amtsblatt und den Internetauftritt
  • Konzeption und Produktion von Publikationen (Flyer, Broschüren etc.) im Corporate Design (CD)
  • Koordinieren der Entwicklung und Umsetzung einer Social Media-Strategie
  • Bekanntmachung von Veranstaltungen
  • Berichterstattung über gemeindliche Veranstaltungen im Amtsblatt der Gemeinde
  • Redaktion der Website (CMS: WordPress)
  • Anzeigenschaltungen
  • Produktion einer CD-konformen Geschäftsausstattung inkl. Plakate

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium auf Master-Niveau sowie mehrjährige Erfahrung im PR-Bereich inkl. praktische Erfahrung im Bereich Social Media
  • Kenntnisse im Presse- und Urheberrecht
  • zeitliche Flexibilität aufgrund von Abendveranstaltungen
  • einen hervorragenden Schreibstil für das Verfassen von unterschiedlich ausgerichteten Texten
  • Corporate Design-Kenntnisse
  • sehr gute PC-Kenntnisse (insbesondere Office, Textverarbeitung und Präsentationssoftware)
  • Souveränität, Zuverlässigkeit, Stresstoleranz, Teamgeist, Kreativität und Überzeugungskraft
  • Methodische Kompetenz, sich rasch auf wechselnde Aufgaben einstellen zu können sowie komplexe Sachverhalte auch in kurzer Zeit zu erfassen, zu recherchieren und ansprechend darzustellen

Wir bieten:

  • Eine vielseitige und interessante Tätigkeit

Die Vergütung erfolgt entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe E 11 TVöD. Darüber hinaus werden die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen gewährt.

Außerdem gewähren wir eine Arbeitsmarktzulage, einen Fahrtkostenzuschuss sowie freie alkoholfreie Getränke und regelmäßig frisches Obst.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, richten Sie bis spätestens 04.08.2017 an die

Gemeinde Pullach i. Isartal
-Abteilung Haupt- und Personalverwaltung-
Johann-Bader-Straße 21
82049 Pullach i. Isartal
oder bewerbung@pullach.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen die Leiterin der Abteilung 1 Haupt- und Personalverwaltung, Frau Meißner, unter 089/744 744-12 zur Verfügung.