Neues Spielgerät an den Seitnerfeldern

Sportstunde einmal anders: Statt in die Turnhalle marschierte die Gruppe der „Riesen“ von der AWO Kindertagesstätte Mäuseburg am Freitag, 7. April auf den Spielplatz an den Seitnerfeldern. Denn einmal wöchentlich wird geturnt. Dafür eignet sich das neue Spielgerät auf dem Spielplatz besonders gut, wie sich anhand des Fotos erahnen lässt. Bürgermeisterin Susanna Tausendfreund weihte dort mit den fröhlichen Sechsjährigen das neue Klettergerüst ein. Beim Durschneiden des Bändchens wurde sie von Theo unterstützt. Das Band wiederum hielten Hugo und Kinderpfleger Jannik. Herzlichen Dank dafür! Der Preis des neuen Spielgerätes: 48.000 Euro. Der alte Kletterturm war bereits 16 Jahre alt und musste wegen seines baulichen Zustandes leider weichen. Ebenfalls erneuert wurden die Standpfosten der Seilbahn, die genauso alt waren wie das Klettergerüst.

Wir wünschen allen Kindern viel Vergnügen mit dem neuen Schlepper, ein fröhliches Balancieren zum Anhänger sowie einen guten Rutsch!