Jährliche Zahlung für Grundsteuer und Abfallentsorgungsgebühren

Die laufenden Raten für die Grundsteuer und die Abfallentsorgungsgebühren werden (mit Ausnahme der Kleinbeträge bei der Grundsteuer) jeweils vierteljährlich zum 15.02. / 15.05. / 15.08. und 15.11. fällig.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, die Grundsteuer und / oder die Abfallentsorgungsgebühren in einem Jahresbetrag zum 1. Juli eines jeden Jahres zu entrichten.

Voraussetzung hierfür ist, dass der Abgabenschuldner bis spätestens 30. September des vorangehenden Kalenderjahres einen entsprechenden Antrag bei der Gemeinde stellt.

Sofern Sie also von der Möglichkeit der jährlichen Zahlungsweise für die Grundsteuer und / oder die Abfallentsorgungsgebühren ab dem Jahr 2018 erstmals Gebrauch machen wollen, ist der Antrag bis spätestens 30. September 2017 an die Gemeinde Pullach i. Isartal, Johann-Bader-Str. 21, zu richten.

Die Steuerverwaltung (Zimmer 108, Tel. 089 744 744 -73 oder -35, E-Mail: steuer@pullach.de) hält für Sie entsprechende Vordrucke bereit.

Den Antrag können Sie jedoch auch formlos unter Angabe der Finanzadresse (FAD) stellen.

Bereits in der Vergangenheit gestellte Anträge behalten selbstverständlich weiterhin ihre Gültigkeit.

Die jährliche Zahlungsweise gilt, bis ihre Änderung beantragt wird; die Änderung muss ebenfalls spätestens bis zum 30. September des vorangehenden Jahres beantragt werden.

Pullach i. Isartal, 25.08.2017

Marcus Eckert
Abteilung Finanzen