Gemeinderatssitzung vom 4. April

Ampelanlange in der Pater-Rupert-Mayer-Straße wird wieder in Betrieb genommen

In seiner Sitzung am 4. April hat der Gemeinderat beschlossen, die Ampelanlage an der Kreuzung von Richard-Wagner-Straße und Pater-Rupert-Mayer-Straße an Schultagen wieder in Betrieb zu nehmen und zwar von 7 bis 18 Uhr.

Die Hauptrichtung verläuft entlang der Richard-Wagner-Straße. Dort steht die Ampel so lange auf Grün bis jemand aus der Nebenrichtung, der Pater-Rupert-Mayer-Straße, an die Haltelinie an der Ampel heran fährt (Induktionsschleife).

Natürlich können auch Fußgänger eine grüne Ampel für sich durch einen Drücker anfordern. Bis es grün für Fußgänger und Autofahrer auf der Pater-Rupert-Mayer-Straße wird dauert es in etwa sechs Sekunden.

Für die Ferien, die Wochenenden und die Zeit von 18 bis 7 Uhr während der Schulzeit hat sich der Gemeinderat für einen so genannten Dunkelbetrieb entschieden. Das heißt, dass Fußgänger und Radfahrer aus beiden Richtungen die Möglichkeit haben, ein grünes Signal für sich anzufordern. Autofahrer aus beiden Richtungen erhalten bei Dunkelbetrieb kein Signal, es gilt dann das Stoppschild in der Pater-Rupert-Mayer-Straße.