Finanzverwaltung: Leiter/in des Steueramtes

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Beamten/Beamtin der dritten Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder einen Verwaltungsfachwirt (m/w) als Leiter (m/w) des Steueramtes in Teilzeit (28 Stunden).

Die Gemeinde Pullach ist eine Vorortgemeinde mit circa 9000 Einwohnern, gelegen im Münchner Süden. Die Gemeinde hat drei S-Bahnstationen, zum Marienplatz sind es circa 20 Minuten. Pullach hat einen hohen Wohn- und Freizeitwert. Sämtliche Schularten und weiterführende Schulen sind im unmittelbaren Einzugsbereich vorhanden.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Leitung des Steueramtes mit 2 Mitarbeiterinnen
  • Festsetzung der Gewerbesteuer und Bearbeitung der zugehörigen Verwaltungsverfahren
  • Vorbereitung der gemeindlichen Steuererklärungen (insbes. Umsatz-, Körperschafts- und Gewerbesteuer)
  • Abrechnung der Mittelschule gegenüber den Sprengelgemeinden

Das Sachgebiet beinhaltet folgende weitere Aufgabenbereiche:

  • Festsetzung der weiteren Steuern (insbes. Grund- und Hundesteuern)
  • Gebührenangelegenheiten (insbes. Festsetzung der Abfallgebühren)
  • Abwicklung und Abrechnung der Zuschüsse nach BayKiBiG

Wir erwarten:

  • Erfolgreiche abgelegte Prüfung der dritten Qualifikationsebene bzw. Abschluss als Verwaltungsfachwirt/-in, Angestelltenlehrgang II
  • Erfahrung im Bereich der Gewerbesteuerfestsetzung
  • Anwendungssichere PC-Kenntnisse (insbes. MS-Office Produkte, etc.)
  • Selbständiges, engagiertes und flexibles Arbeiten sowie freundliches und sicheres Auftreten
  • Gutes Verständnis im Umgang mit Zahlen und für steuerliche Aspekte
  • Organisations- und Teamfähigkeit
  • Gute Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung und Kenntnisse im Umgang mit dem Buchhaltungsprogramm OK.Fis (AKDB) und Erfahrung im Steuerwesen.

Wir bieten:

  • Eine vielseitige und interessante Tätigkeit
  • Gleitende Arbeitszeit
  • Gute Fortbildungsmöglichkeiten

Darüber hinaus werden die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen gewährt. Die Vergütung erfolgt entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen bis Besoldungsgruppe A 10 nach dem Bayerischen Besoldungsgesetz (BayBesG) bzw. Entgeltgruppe E 9 TVöD.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen einschließlich eines aktuellen Führungszeugnisses richten Sie bis spätestens 02.07.2017 an die

Gemeinde Pullach i. Isartal
-Abteilung Haupt- und Personalverwaltung-
Johann-Bader-Straße 21
82049 Pullach i. Isartal
oder
per Email an: bewerbung@pullach.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen die Leiterin der Abteilung 1 Haupt- und Personalverwaltung, Karin Meißner, unter der Rufnummer 089/744 744 -12 und der Leiter der Abteilung Finanzen, Michael Aßmus, unter der Rufnummer 089/744 744 – 30 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wird. Ansonsten werden die Unterlagen für sechs Monate sicher aufbewahrt und anschließend datenschutzkonform vernichtet.