Abt. Umwelt: Mitarbeiter/in Umweltsicherung, Energie- und/oder Umwelttechnik

Die Gemeinde Pullach i. Isartal ist eine Vorortgemeinde im südlichen Landkreis München mit circa 9.200 Einwohnern. Sie liegt im S-Bahn-Bereich und hat einen hohen Wohn- und Freizeitwert. Sämtliche Schularten sind im unmittelbaren Einzugsbereich vorhanden.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für die Abteilung Umwelt in der
Fach- und Berufsrichtung Umweltsicherung, Energie- und/oder Umwelttechnik in Vollzeit

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Energiewirtschaft
  • Abfallwirtschaft
  • Nachhaltigkeit
  • Mobilität

Im engeren Sinne:

  • Energiesparberatung, Energiesparmanagement öffentliche Liegenschaften, Energiebeschaffung und Netzinfrastruktur, Energiesparförderprogramm und erneuerbare Energien
  • Abfallrecht, Abfallentsorgung, Entsorgungseinrichtungen
  • Kommunaler Klimaschutz
  • Carsharing, E-Mobilität und Fahrradverkehr
  • Umwelt-, Naturschutz- und Immissionsschutz
  • Unterstützung des Leiters der Umweltabteilung und Vertretung während dessen Abwesenheiten
  • Öffentlichkeitsarbeit

Wir bieten:

  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit
  • Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildung
  • Vergütung entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen nach TVöD
  • im öffentlichen Dienst übliche Sozialleistungen
  • Arbeitsmarktzulage und Fahrtkostenzuschuss

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bis spätestens 15.01.2018 an die

Gemeinde Pullach i. Isartal, Abteilung Haupt- und Personalverwaltung
Johann-Bader-Straße 21, 82049 Pullach i. Isartal oder
bewerbung@pullach.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen die Leiterin der Abteilung 1 Haupt- und Personalver-waltung, Frau Meißner, unter 089/744 744-12 zur Verfügung oder die Leitung der Abteilung Umwelt, Herr Rückerl unter 089/744 744-89

Bitte reichen Sie die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können. Sie werden unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.