2. Bürgerwerkstatt – Leitziele

Samstag, 12. März 2016

An der zweiten Bürgerwerkstatt nahmen rund 30 Bürgerinnen und Bürger teil, die die Erarbeitung des Ortsentwicklungsplans bereits im Vorfeld kontinuierlich begleitet hatten. Ziel des ganztägigen Workshops war es, Leitziele für die Ortsentwicklung der Gemeinde zu formulieren.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeisterin Tausendfreund stellte das Planerteam Kennzahlen und statistische Daten zu zentralen Themen, wie dem Schulneubau vor.

Im zweiten Teil fanden sich vier Arbeitsgruppen zu den Themen Freiflächen, soziale Infrastruktur, Verkehr und bauliche Entwicklung zusammen, um die vom Planerteam vorgeschlagenen Leitziele für„Pullach 2030“ zu diskutieren und zu überarbeiten.
Nach intensiver Diskussion konnten sich alle Arbeitsgruppen einstimmig auf Leitziele einigen.

Im abschließenden Plenum stellten die Gruppen ihre Formulierungsvorschläge zur Diskussion. In vielen Fällen herrschte einmütige Zustimmung, in anderen konnte nach kurzer und konstruktiver Diskussion ein Mehrheitsbeschluss herbeigeführt werden.
Die Dokumentation wurde allen Teilnehmer/innen zur Durchsicht zugesandt.

Die erarbeiteten Leitziele sind Grundlage der Weiterbearbeitung durch den Gemeinderat.

 

Downloads